Verein will sich stärker um Singens Hausberg und dessen Wirkung in der breiten Öffentlichkeit kümmern.

Artikel aus dem Südkurier vom 25.11.2014