Sie möchten spenden?

Um die Ziele des Vereins umsetzen zu können, benötigen wir Spenden. Gerne können Sie uns hier unterstützen.

Zur Spende

Impressum · Datenschutz · Kontakt
© 2016 Freunde des Hohentwiel e.V.

Struktur, Gestaltung & technische Umsetzung by blue hippo

Ziele

Ziele und Einzelvorschläge der Freunde des Hohentwiel e.V.
Der Hohentwiel: Sehen und gesehen werden

Der Hohentwiel, Festung und Fels, sollte als Wahrzeichen der Stadt Singen (Hohentwiel) schon von weitem als solche wahrgenommen werden können. Die einzigartige Aussicht vom Hohentwiel auf die grandiose Bodenseelandschaft und die Alpen sollten möglichst viele Menschen genießen können.

Deshalb bitten wir das Land Baden-Württemberg als Eigentümerin

  • Die zugewachsene Festung wieder frei zu legen (wie zu Beginn der Sanierung)
  • Teile der Festung als Wahrzeichen der Stadt und des Landes zu beleuchten
  • Auf dem Kirchturm der Festung eine Webcam zu installieren

Alle diese Maßnahmen sind mit dem Naturschutz vereinbar.

Weitere Vorschläge:

  1. Freilegung der Gaststätte und der Aussichtsterrasse
  2. Überplanung des Domänenbereichs zwischen dem historischen Friedhof und der Gaststätte (Hohentwiel-Museum / Museum des 30jährigen Krieges)
  3. Verbesserung des Zugangs zur Festung (Parkplatzsituation, Hohentwieltaxi)
  4. Hinweisschilder auf die Stadt Singen (Hohentwiel) und ihre kulturellen Einrichtungen auf der Domäne und in der Festung
  5. Aufstellen von Kopien des Modells der Festungsanlage aus der Infostation in der Stadt und der Festungsanlage
  6. Digitales Modell der Festung Hohentwiel
  7. Freilegung des historischen Zugangsweges
  8. Installation von Bänken entlang der Zugangswege
  9. Gestaltung der drei historischen Brunnen der Festung
  10. Freilegung der historischen Wallanlagen um die Untere Festung und damit gleichzeitig …..
  11. ….. Schaffung neuer Trockenrasenflächen für die vom Aussterben bedrohten Tierund Pflanzenarten
  12. Senioren- und behindertengerechte Neugestaltung des Eingangs zur Unteren Festung (Karlsbastion) – Verzicht auf den Fluchtturm
  13. Kiosk mit Unterstellmöglichkeit und Toilettenanlage auf der Karlsbastion
  14. Wiederaufnahme von Freiluftveranstaltungen (Opern- und Theateraufführungen) zum 50jährigen Jubiläum
  15. Neuanlage des historischen Schlossgartens auf der Oberen Festung
  16. Installation einer Webcam auf dem Hohentwiel
  17. Beleuchtung der Festungsanlage
  18. Aufstellung eines Landschaftsplanes bzw. Masterplanes , der die Interessen aller Betroffenen berücksichtigt: Neben den Interessen der einzelnen staatlichen und halbstaatlichen Behörden auch die Interessen der Bevölkerung. Der Hohentwiel soll damit auch endlich die Beachtung erhalten, die er aufgrund seiner historischen und naturwissenschaftlichen Bedeutung verdient.
  19. Initiierung des Kulturschwerpunktes Hohentwiel 2018 / 2019 (Erinnerung an den Beginn des 30jährigen Krieges vor 400 Jahren / Erinnerung an die Eingemeindung des Hohentwiel vor 50 Jahren)
  20. Einrichtung einer digitalen Hohentwiel Bibliothek.

Erhalt der alten Kulturlandschaft um den Hohentwiel (Hegau)

Herausstellen der historischen Bedeutung des Hohentwiel

Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit an der weiteren Entwicklung

 

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns über alle Hinweise, Anregungen und Kritik.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@freunde-hohentwiel.de widerrufen.
Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Tasse aus.

Kartendaten
Kartendaten © 2015 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
KartendatenKartendaten © 2015 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2015 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google